Skyscraper Ad
 
 
Facebook Page Twitter Tweet Google+ Page RSS Feed

Das Schwarze Auge - Satinavs Ketten - Test (PC)


 

Spannende Abenteuer im DSA Universum!

Das Schwarze Auge ist bislang vor allem für klassische Rollenspiele oder anspruchsvolle PC-Rollenspiele wie zuletzt "Drakensang" bekannt. Mit "Satinavs Ketten" erscheint nun das erste reinrassige Adventure, welches in der interessanten Spielwelt Aventuriens spielt.
Held des Abenteuers ist der junge Fallensteller Geron aus der Stadt "Andergast", mit dem ihr euch in einem eher langweiligen Prolog durch ein kleines Wettrennen, ausgerichtet vom König, rätselt. Doch schon schnell passieren in und rund um die stilvoll mittelalterlich geprägte Stadt seltsame Dinge und Geron muss letztlich mit einer liebreizenden Begleitung fliehen. Erst zu diesem Zeitpunkt nach gut einer Spielstunde nimmt die Story von "Satinavs Ketten" merklich Fahrt auf, gleiches gilt allerdings auch für die Rätsel. Einsteiger werden sich dagegen über die zu Anfang sehr simplen Knobeleien freuen, zumal die Schauplätze sehr klein und begrenzt sind. Später werden die Umgebungen größer und die Knobeleien natürlich komplexer, doch diverse Spielhilfen lassen euch selten im Stich und erleichtern das Spiel auch für Gelegenheitsspieler. Profis können sämtliche Hilfen im Menü abschalten.

Ansichtssache in Andergast

In Sachen Story, Charaktere und Rätselqualität ist "Satinavs Ketten" fraglich wenig vorzuwerfen, doch die Genialität eines "Deponia" wird zu keinem Zeitpunkt erreicht. Das liegt aber natürlich an der etwas erwachseneren und düsteren Geschichte. Geschmacksache ist sicherlich der Stil, in denen euch die Dialoge präsentiert werden. In gemalten Standbildern und asynchronen Mundbewegungen zum hervorragend gesprochenen Text erlebt ihr die vielen Gespräche - uns persönlich hat diese Form der Präsentation nicht begeistert, während alte "Das Schwarze Auge-Haudegen" den eingefangenen Stil des Vorbilds sicherlich begrüßen werden.

 Das Schwarze Auge - Satinavs Ketten - Unser Eindruck...

Ein Adventure in der Rollenspielwelt von "Das Schwarze Auge" ist eine ungewöhnliche, aber umso interessantere Idee. Die Umsetzung weiß dann auch fast gänzlich zu überzeugen und dürfte sowohl Neueinsteiger als auch alte Rollenspielfans überzeugen. Zu bemängeln ist freilich der maue Einstieg, die starre Präsentation und das Fehlen der letzten Prise Genialität, mit der uns erst kürzlich das tolle Adventure "Deponia" begeisterte.
Das hat uns gefallen...
Hübsche Schauplätze
Ordentliche Rätsel
Spielwelt
Charaktere
Vertonung
Hilfesystem

Das gefiel uns nicht so gut...
Langweiliger Einstieg
Präsentation der Dialoge

Zur Startseite  Verwandte SpieleArtikel senden
Test:Abenteuer, Rätsel & Puzzle Getestet von Spieltest.com am HREVIEW_PUBLISHED_SHORT. Bewertung: 4.0 von 5. Das Schwarze Auge - Satinavs Ketten (PC) Test - Das Schwarze Auge ist bislang vor allem für klassische Rollenspiele oder anspruchsvolle PC-Rollenspiele wie...


Das Schwarze Auge - Satinavs Ketten PC 1Das Schwarze Auge - Satinavs Ketten PC 2Das Schwarze Auge - Satinavs Ketten PC 3Das Schwarze Auge - Satinavs Ketten PC 4

Skyscraper Ad